Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

HCK-MiktronährstoffeHCK-Miktronährstoffe

In der Mikronährstoff-medizin werden keine Standard- oder Mono-präparate mehr abge-geben.

Vielmehr werden Mikronährstoffdefizite mittels Blut-, Urin- und Speichelproben exakt erfasst und auf Grund der gemessenen Laborer-gebnisse und weiteren Faktoren wie Alter, Körpergewicht, mögliche Medikamente usw. einen individuellen Rezeptur-vorschlag errechnet.

Mit dem patentierten HCK-Baukastensystem wird dann eine komplexe und dem tatsächlichen Bedarf angepasste Mikronähr-stoffmischung mit bis zu 30 bis 40 Einzel-substanzen hergestellt. Über- und Unter-dosierungen werden damit vermieden und der Nutzen sowie die Wirksamkeit der Mikronährstoffe optimiert.

HCK MikronährstoffeHCK MikronährstoffeDas Institut für angewandte Biochemie (IABC) bietet Ihnen ein breites Spektrum an Analysen: Von den herkömmlichen "Standardbestimmungen" wie Cholesterinmessungen bis hin zur Spezialanalytik für die Messung von "Oxidativem Stress".Individuelle Ernährung für optimale Gesundheit

Eine Vielzahl von Erkrankungen unserer Zeit sind ernährungs- und lifestylebedingt, bzw. können auf ungesunde Ernährung oder ungesundes Verhalten zurückgeführt werden.

Neben der Ernährung und Bewegung spielen auch familiäre Vorbelastungen, das heisst die genetischen Voraussetzungen eine wichtige Rolle.

Die meisten Erkrankungen sind nicht ausschliesslich genetisch oder ausschliesslich umweltbedingt, sondern von mehreren Faktoren zugleich abhängig. Dazu gehören auch die verschiedenartigen Interaktionen unserer Gene mit der Umwelt. Ernährung ist sicherlich einer der bedeutendsten Umweltfaktoren, denen wir ausgesetzt sind, bzw. der wir uns selbst aussetzen. Deshalb individuelle Mikronährstoffe für optimale Gesundheit

Mikronährstoffe sind in unserem Stoffwechsel überall an spezifischen biochemischen Stoffwechselwegen beteiligt. Ausserdem spielen sie eine wichtige Rolle bei Prozessen, die bei der Regulation der Gesundheit und bei  der Entstehung von Krankheiten beteiligt sind.

Mikronährstoffe sind in die Netzwerke um Oxidation, den Entzündungsstoffwechsel und hormonelle Regulation involviert. Eine präzise Regulation dieser Prozesse ist notwendig, um die feine Balance zwischen optimaler Gesundheit und einem frühen Auftreten ernährungsabhängiger Erkrankungen halten zu können.

Mit neuen Analysetechniken kann das Labor den Einfluss von Mikronährstoffen auf diese gesunderhaltenden Prozesse untersuchen und beschreiben.

Äussere Faktoren wie Lifestyle, aber auch genetische Variabilität können ebenfalls herangezogen werden, um spezielle Mikronährstoffbedürfnisse zu identifizieren und massgeschneiderte Empfehlungen abzugeben.

Lassen Sie sich persönlich beraten - sprechen Sie mit mir.

Ich arbeite nebst IABC mit einem weiteren schweizerischen Labor (ortho analytic) zusammen.